Deine Meinung zählt.

Du hast die gleiche oder ähnliche Frage. Dich bewegt das Thema oder du möchtest mehr dazu wissen. Tausche dich mit anderen aus! Du kannst dein Interesse an den Fragen jeweils durch Vergabe deiner Sterne bewerten. Stelle doch Rückfragen zu bestehenden Antworten oder formuliere selbst eine Antwort. Es geht um deine Meinung zu den Fragen!

Wie kann ich wissen, ob Er Der Richtig für mich ist?

Anmelden um diese Frage zu voten...
5/5 Sterne (3 Stimmen)

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Kommentar von julkaa228 | 12.02.2015

Viel beten dafür ! Das ist das wichtigste :) und man spürt es irgendwie wenn es der richtige ist !

Kommentar von Totto | 12.02.2015

Ja, das ist bestimmt richtig und klingt auch sehr christlich :-) Bitte nicht falsch verstehen!!! Ich halte Gebet für wichtig, aber Gott hat uns auch einen Verstand und Gefühle gegeben. Die könnten in solch einer Frage auch hilfreich sein.

Vielleich helfen folgende Fragen das SPÜREN mit etwas mehr Fakten zu belegen:
- Tut dir seine Nähe gut?
- Geht es bei euch um körperliche Nähe oder um mehr?
- Kannst du dich bei ihm fallen lassen?
- Darfst du ganz DU sein und dich ungeschminkt geben?
- Fördert er dich und deine Gaben?
- Habt ihr gemeinsame Interessen?
- Habt ihr schon einmal gestritten? Wie streitet ihr? Wer gewinnt? Beide oder nur eine Person?
- Wie stellt ihr euch die Zukunft in fünf Jahren vor?
- Welche Lebensziele hast du und welche er? Wie kommt ihr da zusammen oder was trennt euch?
- Welchen Glauben hast du und welchen er? Ist ihr ein Grundsatzproblem?
- ...

Würde mich über Rückmeldungen, Kommentare und Ergänzungen freuen!

Kommentar von Marienkäfer | 12.02.2015

Es ist vielleicht auch gut mit außenstehenden personen über eure beziehung zu reden. Vielleicht sehen die etwas was du nicht siehst oder sie können dich bestätigen. Such dir halt ne person aus, die schon verheiratet ist um auch zu wissen was wichtig ist. Und du musst der person halt vertrauen können.

Kommentar von MilenaMille | 12.02.2015

Ganz einfach: Bitte Gott um ein Zeichen! Meine Freundin lebt in einer Gemeinde, die sehr streng nach der Bibel lebt, und sie hat mir mal erzählt wie das bei ihnen abläuft. Normalerweise bittet der Mann Gott um ein Zeichen bevor er der Frau einen Heiratsantrag macht. Sie hat mir auch ein Beispiel genannt: Ein Mann aus ihrer Gemeinde, der normalerweise immer erst um 9-10 Uhr aufsteht bat Gott um als Zeichen darum, dass er am nächsten Morgen um Punkt 6 Uhr aufwacht. Genau das ist passiert, und so wusste er, dass sie die Richtige ist.
Heute habe ich ein Buch gelesen, wo die Autorin auch ihre Geschichte erzählt hat. Sie hat Gott um das Zeichen gebeten, dass Menschen aus ihrer Familie in den nächsten Tagen auf sie zukommen und sie in ihrer Beziehung bestätigen. Auch das ist passiert.
Beide haben dann den jeweiligen Partner geheiratet und sind heute sehr glücklich miteinander.
Das hat natürlich auch viel mit Gottvertrauen zu tun und sollte das Zeichen nicht kommen, muss man auch einsehen, dass er NICHT der Richtige ist und diese Beziehung dann auch beenden. Aber ich kann dir nur sagen: Vertrau ihm - es lohnt sich.

Kommentar von Jakob21 | 12.02.2015

Ich denke, das Wichtigste ist, erstmal nichts zu überstürzen. Oft meint man, den/die Richtige gefunden zu haben, weil man zu sehr nur auf seine Gefühle achtet. Versuch einfach mal objektiv anzugeben, warum er der Richtige sein sollte und - ganz wichtig - warte eine längere Zeit lang. Vielleicht ebben deine Gefühle auch wieder ab und du stellst fest, dass er nicht der Richtige war. Der Idee mit dem Zeichen von Gott stimme ich nur teilweise zu; ich denke, dass Gott durchaus durch Zeichen Zustimmung geben kann, aber nur weil keins kommt, muss das nicht heißen, dass Gott dagegen ist. Wir können ihn ja nicht zwingen, zu sprechen! Aber Gebet ist auf jeden Fall auch ganz wichtig. Gebet ist sowieso immer wichtig, wenn man Entscheidung treffen muss ;)

Kommentar von Totto | 13.02.2015

Ich glaube da hast du jetzt eine ganze Menge Tipps bekommen, die ich alle grundsätzlich für sinnvoll halte. Schon spannend, wie man da so dran gehen kann und wie ihr das so erlebt und von anderen Menschen weiter gegeben bekommen habt. Ein absolutes Erfolgsrezept gibt es bestimmt nicht. Eine Mischung aus Gottvertrauen, Erfahrungen, Außenmeinungen und Gefühlen hilft dir bestimmt bei der Lösung dieser Frage. Wäre spannend zu hören, ob du damit deine Antwort gefunden hast.

Oder hast du noch eine ganz andere Meinung dazu?

Kommentar von seeker | 10.04.2015

Hey, die Frage passt gut zu dem Thema dieses Monats. Guck doch mal dort, ob du noch was findest: http://www.deine-frage.de/index.php/item-monatsthema/start-up-wie-finde-ich-den-richtigen-partner.html

x

Bitte melde dich an.

Du kannst Fragen bewerten, deine eigenen Fragen stellen und Kommentare abgeben.

Du hast noch keinen Account? Jetzt Registrieren!